Business Transformation


Kooperations- und Wissensmanagement


Projektsanierung


Operative Restrukturierung

Dynamisch wie ein Start-up.
Stabil wie ein Konzern.

Wegbereiter und Wegbegleiter
in Veränderungssituationen

Wegbereiter
und Wegbegleiter
in Veränderungs-
situationen

Märkte verändern sich – schnell und permanent. Vielen Unternehmen fällt es jedoch schwer, Strukturen und Prozesse dynamischer zu gestal­ten oder sich gleich ganz neu zu erfinden. Im schlimmsten Fall halten sie so lange an Ihrem Geschäftsmodell fest, bis es keines mehr ist – und verschwinden in die Bedeutungslosigkeit.

Wer sich erfolgreich verändern und weiterentwickeln will, muss bereit sein, Konventionen anzugreifen und Altbewährtes über Bord zu werfen. Das erfordert Transparenz, eine klare Führungslinie und geeignete Kommunikations- und Steuerungsmechanismen. Denn: Business Transformation ist ein langfristiger und zwischenmenschlich anspruchsvoller Prozess. Richtig auf- und umgesetzt, führt er jedoch zu mehr Wachstum und agiler Stabilität – erst in der Organisation, dann am Markt.

Seit mehr als 25 Jahren begleite ich Mittelständler, Konzerne und NGOs in geplanten und ungeplanten Veränderungssituationen. Ich bin Wegbereiter und Wegbegleiter für Unternehmen von Lufthansa, Siemens über Dräger, UTA bis zur Finanzverwaltung NRW.

Business Transformation

Geschäftsmodelle und Organisationsformen kontinuierlich weiterentwickeln, Menschen mit­nehmen und den Veränderungen einen verlässli­chen Rahmen geben. Komplexität, unterschiedli­che Erwartungshaltungen und Inkonsistenzen als natürliche Einflussgrößen aktiv managen.

Kooperations-
und Wissensmanagement

Kompetenzen und Prozesse in Unternehmen effi­zient verbinden und nutzbar machen, damit Ent­scheidungen dort getroffen werden, wo das Wis­sen ist. Zusammenarbeit stärken, damit aus Wis­sen auch Handeln wird.

Projektsanierung

Den Zustand von problematischen Projekten pro­fessionell analysieren, wertschätzend kommuni­zieren und pragmatische Lösungsansätze ermit­teln. Die Situation stabilisieren, Vertrauen schaf­fen und gemeinsam mit Beteiligten die richtigen Maßnahmen zur Neugestaltung umsetzen.

Operative Restrukturierung

Strukturen und Kosten optimieren. Wertschöp­fungsketten systematisch analysieren und mit klarem Kundenfokus leistungsfähiger gestalten. Entwicklungsoptionen durch Einsatz innovativer Technologien verbreitern und Nachhaltigkeit durch Verjüngung der Führungs- und Manage­mentansätze stärken.

Projekte

Stille Rebellion

Wie reagieren, wenn das Führungsteam im Transformations-Kick-Off unerwartet meutert? Ein Industriedienstleister mit über 1000 Mitarbeitern stand vor einem umfangreichen Transformationsprozess. Um die Führungsmannschaft abzuholen, auf den Wandel einzustimmen und zu motivieren, konzipierten wir einen zweitägigen Führungskräfte-Workshop. Anfangs lief alles nach Plan, doch plötzlich drehte der Wind.

Weiterlesen
Impuls

Wir sind nicht agil, weil es Trend ist!

Der Begriff »Agilität« ist seit Jahren ein inflationär genutztes Buzzword in den Medien. Alles muss heute agil sein. In der Flut der agilen Lobeshymnen geht allerdings oft der eigentliche Grund dafür unter. Warum entscheiden sich Unternehmen, auf Agil umzustellen? Darüber spreche ich heute mit Patrick Diemer, Vorsitzender der Geschäftsführung von AirPlus International.

Weiterlesen
Interview

Stabilität in agilen Organisationen

Dieses Mal führte ich ein anregendes Interview mit Prof. Dr. Richard Pircher über Digitalisierung, agile Organisationsstrukturen und die Herausforderung bei der Umsetzung: Führung, Mitarbeiter, Ebenen der Digitalisierung und Agilität.

Weiterlesen
Interview

Ohne Rückhalt veränderst Du gar nichts

Im Sommer letzten Jahres habe ich mich mit Gerhard Stamm getroffen. Stamm ist Inhaber und Geschäftsführer der Stamm Consulting Group mit Sitz in Barcelona. Der Diplom-Ingenieur hat langjährige internationale Erfahrung in der Erweiterung, Reorganisation und Restrukturierung von Produktionsunternehmen. Unter der spanischen Sonne sprachen wir über die Probleme von Veränderungsprozessen in Konzernen aus Sicht eines externen Interim Managers.

Weiterlesen
Impuls

Cynefin: Navigation in der Veränderung

In Veränderungssituationen gilt es, die eigene Position und das Umfeld zu kennen und den geeigneten Ansatz, also Strategie und Methodik, auszuwählen und umzusetzen. Dies kann in unseren „agilen Zeiten“ bei geplanten Veränderungen – und erst recht bei ungeplanten – einiges an Know-How und Fingerspitzengefühl von den handelnden Personen verlangen. Das Cynefin Framework bietet hier Orientierung.

Weiterlesen
Interview

Schaff Dich mal selbst ab

Dieses Mal bin ich bei Dr. Christof Horn, Geschäftsführer der P3 Gruppe. P3 ist eine internationale, innovative Managementberatung aus der Ingenieurswelt. Schwerpunktbranchen sind Automotive, Aerospace, Energie, Öffentlicher Sektor und Telekommunikation. Wir sprechen über digitale Transformation, Organisationsformen und Leadership.

Weiterlesen
Impuls

Change und Transformation – Ein Paar Schuhe?

In meinem Arbeitsumfeld fällt mir immer wieder auf, wie viele Verantwortliche die Begriffe »Change« und »Transformation« verwenden, als bedeuteten sie dasselbe. Auch in Fachliteratur, Zeitungsartikeln und Unternehmenspublikationen werden die Begriffe nicht immer getrennt voneinander betrachtet. Dabei handelt es sich hier keineswegs um ein Paar Schuhe.

Weiterlesen
Projekte

Welten prallen aufeinander

Wie gelingt es, zwei konträre Projektkulturen zusammenzuführen, um ein Projekt gemeinsam erfolgreich abzuschließen? Die Tochtergesellschaft einer renommierten Airline wollte an 40 Standorten weltweit den Vertrieb automatisieren und ein einheitliches CRM-System einführen, um Kunden besser und effizienter bedienen zu können. An sich schon ein komplexes Transformationsprojekt.

Weiterlesen
Impuls

Analoges Denken in einer digitalen Welt

Märkte verändern sich zunehmend schneller, Unternehmen ringen mit dem Wandel der Zeit, ehemals mächtige Konzerne verschwinden in der Bedeutungslosigkeit und kleine unbekannte Startups steigen zu globalen Playern auf. Kurz: Die sogenannte VUCA-Welt (Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Ambiguität) ist in viele Branchen und Geschäftsbereiche eingekehrt. Wie bestehen Unternehmen in dieser komplexen Welt?

Weiterlesen
Projekte

Markteintritt in China

Wie rettet man ein Prestigeprojekt, das zu scheitern droht? Indem man die richtigen Dinge tut. Und das auf die richtige Art und Weise. Die Lufthansa AirPlus Servicekarten GmbH bietet weltweit Dienstleistungen im Bereich Geschäftsreisen an. Das Unternehmen war eine Kooperation mit der Staatsairline Air China eingegangen, welche die Olympischen Spiele 2008 in Peking als Plattform nutzen sollte – für beide Seiten ein zentrales und aufsehenerregendes Projekt, das nicht scheitern durfte.

Weiterlesen

Wegbereiter und Wegbegleiter
in Veränderungssituationen

Dr. Frank Behrend

Ich begleite Unternehmenslenker und Führungsteams in kritischen und komplexen Verände­rungsphasen, in denen das Geflecht aus Menschen, Strukturen, Prozessen, IT Systemen und diversen Umfeldeinflüssen planvoll und nachhaltig weiterentwickelt werden muss.